Logo Tom Davids

TOM DAVIDS

Über mich
Bücher
Krebshilfe
Kurzgeschichten
Leseproben

AKTUELLES

Folterknecht
News
Newsletter
Pressestimmen
Termine
Lesungen

KONTAKT

Feedback
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Link zu Facebook-Profil
Partnerseiten
Banner Tom Davids

2024: Folterknecht − 2021: Kurzgeschichten gegen Krebs

Der fahle, wolkenverhangene Schein des Mondes tauchte den Mann in düsteres Zwielicht. Das Grinsen auf seinem Gesicht hatte etwas Dämonisches. Genüsslich sog er den Duft der nackten Frau in seine Nase ein. Sie roch nach Angst.
Voller Vorfreude leckte er sich über die Lippen und griff nach dem Käfig, den er quietschend auf ihrem Bauch abstellte. Dann bückte er sich, öffnete die am Boden abgestellte Schachtel und hob die zappelnden Ratten heraus.
Panik loderte in den Augen der wehrlosen Frau, als er die Tiere in den nach unten offenen Käfig setzte und die Käfigtür schloss. Sie verkrampfte, begann, sich zuckend zu winden. Doch die Fesseln saßen zu straff. Ein Wimmern drang aus ihrer Kehle. Ihre Verzweiflung war wie Musik in seinen Ohren, getragen vom erbarmungslosen Takt des prasselnden Regens.
Tränen tropften von ihrer Wange auf den kalten Beton, als sie hoffnungslos die Augen schloss. Die Frau wurde ruhig, lethargisch. Sie hatte sich aufgegeben.
Lächelnd beobachtete er, wie sie auf ihre Atmung achtete, tapfer gegen die Furcht ankämpfte. Der Käfig hob und senkte sich mit jedem ihrer Atemzüge. Das reibende Geräusch des Feuerzeugs übertönte das Trommeln des Regens. Ihr Atem wurde schneller. Die ersten Flammen des Grillanzünders züngelten aus den Maschen des Käfigs. Das panische Schaben, Kratzen und Kreischen der Ratten vermischte sich mit den erstickten Schreien der Frau. Dabei hatte die Tortur doch gerade erst begonnen ...

Wie hat Ihnen diese Leseprobe gefallen?
Ich freue mich auf Ihr Feedback!









Kontakt
Impressum
Datenschutz








Nächste Lesung:
20.04. Memmelsdorf

Letzte News:
Nur noch wenige Tickets für das Thriller−Dinner verfügbar

Newsletter: